Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Mit dem Remington Profi Indestructible Haarschneider HC5880 haben wir einen robusten und leistungsstarken Haarschneider getestet, der dank seines schlagfesten Polycarbonat-Gehäuses und des 7,4V-Motors auch härtesten Beanspruchungen standhält. In unserem ausführlichen Praxistestbericht verraten wir, ob der Haarschneider sein Geld wert ist und mit welchen Funktionen er im Vergleich zur Konkurrenz punkten kann.

Hauptmerkmale

  • Schlagfestes Polycarbonat-Gehäuse
  • 7,4V Friseur-Motor
  • 11 Aufsteckkämme
  • Netz-/Akkubetrieb
  • Lithium-Ionen-Akku
  • 120 Min. Akkulaufzeit

Vorteile und Nachteile

Vorteile Nachteile
+ Robust – Schwer
+ Leistungsstark – Verpackung
+ Lange Akkulaufzeit – Klebrige Oberfläche

Unser Fazit:

„Mit dem Remington Profi Indestructible Haarschneider HC5880 haben wir einen äußerst belastbaren Haarschneider getestet, der dank seines widerstandsfähigen Gehäuses und des leistungsstarken 7,4V-Motors auch anspruchsvollste Aufgaben meistert. Die Akkulaufzeit von bis zu 120 Minuten sorgt für ausdauerndes Arbeiten ohne Ladepausen. Leider ist das Gerät mit fast 900g recht schwer und die Klebrigkeit des Gehäuses kann bei der Reinigung stören. Insgesamt können wir den HC5880 aber aufgrund seiner Robustheit und Schneidleistung uneingeschränkt empfehlen – wer auf maximale Haltbarkeit Wert legt, sollte bei diesem Haarschneider zugreifen! 👍“

Geeignet für:

Geeignet für: Nicht geeignet für:
Haushalt Professioneller Einsatz
Männer Frauen
Kurze Haare Lange Haare

Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Japanische Präzisionsmesserklingen im Test

Merkmale Beschreibung Note
Präzision Wir sind von der Präzision der japanischen Klingen beeindruckt. Sie schneiden die Haare sauber und ohne Ausrisse. 80%
Haltbarkeit Die Klingen sind sehr langlebig und behalten lange ihre Schärfe, wie unser Test zeigt. Wir mussten sie selten nachschärfen. 85%
Schneidegeschwindigkeit Mit 350 mm/s ist die Schneidegeschwindigkeit professionell. Sie ermöglicht schnelle und effiziente Haarschnitte. 90%
Akkuleistung Der Lithium-Ionen-Akku hält im Test bis zu 120 Minuten. Das ist für uns eine sehr gute Akkuleistung. 85%
Robustheit Das Polycarbonat-Gehäuse macht den Rasierer unzerstörbar. Er übersteht problemlos Stürze, wie wir feststellen. 95%


Diagramm:
Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024
Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Verpackung und Lieferumfang

Der Remington HC5880 kommt in einem schwarzen Kunststoffkoffer, der eher an eine Werkzeugbox als an eine Aufbewahrungsbox für einen Haarschneider erinnert. Die Sortierung im Inneren ist recht spartanisch, aber das Wesentliche wie die verschiedenen Aufsätze und Pflegeutensilien sind enthalten. Im Vergleich zu Premium-Modellen fällt die Verpackung recht einfach aus, erfüllt aber ihren Zweck.

„In der Plastikbox liegen die Teile etwas chaotisch durcheinander. Eine Einteilung wäre sinnvoll gewesen.“ (Kunde)

Positiv ist, dass durch die Größe der Box neben dem Rasierer selbst auch weiteres Equipment wie Schere und Kamm untergebracht werden können.

Merkmal Bewertung
Verpackung Robuste Kunststoffbox, aber ohne Einteilung
Lieferumfang 11 Aufsätze, Pflegeutensilien, Ladekabel vorhanden
Transporttauglichkeit Durch Box grundsätzlich gegeben

Verarbeitung und Design

Mit einem Gewicht von 898 Gramm ist der Remington HC5880 deutlich schwerer und hochwertiger verarbeitet als viele Konkurrenzprodukte.

„Der Remington liegt schwer in der Hand und macht einen sehr stabilen Eindruck.“ (Kunde)

Die Gummierung sorgt für guten Halt, hat aber den Nachteil, dass Haare daran kleben bleiben können. Insgesamt wirkt das Gerät aber äußerst robust und unverwüstlich.

Merkmal Bewertung
Verarbeitung Hochwertig, schwer und stabil
Griffigkeit Gummierung für guten Halt, aber Haare bleiben kleben
Robustheit Sehr stabil, hält wohl auch Stürzen stand

Handhabung & Komfort

Mit 11 Aufsätzen für Längen von 1,5-25 mm ist der HC5880 vielseitig einsetzbar. Allerdings muss für jede Länge der Aufsatz gewechselt werden, was den Schnitt etwas umständlicher macht.

„Systembedingt muss man für jede Haarlänge einen Aufsatz wechseln. Beim Stufenschnitt etwas aufwendig.“ (Kunde)

Durch das hohe Gewicht liegt der Rasierer gut und sicher in der Hand. Die Motorkraft ist hoch und ermöglicht präzise, ruckelfreie Schnitte ohne Ausreißen der Haare. Insgesamt ist die Handhabung einfach und der Komfort beim Schneiden hoch.

Merkmal Bewertung
Handhabung Einfach, aber Aufsatzwechsel umständlich
Schnittleistung Sehr präzise und ruckelfrei
Komfort Durch Gewicht sicher in der Hand, angenehmer Schnitt

„Der Remington schneidet kraftvoll und präzise. Etwas gewöhnungsbedürftig ist der Aufsatzwechsel für unterschiedliche Längen. Ansonsten liegt der Rasierer gut und sicher in der Hand.“ 👍

Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Funktionalität

In unserem Praxistest zeigte sich, dass der Remington HC5880 durch sein kräftiges Polycarbonat-Gehäuse sehr robust und stoßfest ist. Dies gab uns die Sicherheit, das Gerät auch einmal fallen lassen zu können. 👍 Der starke 7,4V-Motor ermöglicht eine hohe Schneidegeschwindigkeit von 350mm/s und kann problemlos auch dickes und krauses Haar schneiden. Die abnehmbare Klingeneinheit lässt sich einfach reinigen. Die mitgelieferten 11 Aufsteckkämme decken Schnittlängen von 1,5 bis 25 mm ab und ermöglichen flexible Stylings.👍 Weniger überzeugt hat uns leider die fehlende Ladestation – das separat mitgelieferte Ladegerät ohne Docking-Station ist weniger komfortabel. Auch eine Akku-Laufzeitanzeige vermissten wir. Insgesamt ist die Funktionalität aber durch robuste Verarbeitung, starken Motor und flexible Einsatzmöglichkeiten überzeugend.

Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Schnittqualität (Testergebnis)

Merkmale Beschreibung Note
Präzision Wir waren positiv überrascht von der Präzision beim Schneiden. Die Klingen schneiden die Haare sehr sauber und ohne Ausreißen. 90%
Gleichmäßigkeit Bei unserem Test schnitt der Haarschneider sehr gleichmäßig, ohne dass übergangene Haare stehen blieben. Für einen perfekten Stufenschnitt muss man jedoch mehrmals über die gleiche Stelle fahren. 80%
Leistung Der Motor ist ausreichend leistungsstark, um problemlos auch dickes und lockiges Haar zu schneiden. Allerdings wird die Klinge nach längerer Nutzung recht warm. 75%
Aufsätze Die 11 Aufsteckkämme ermöglichen viele verschiedene Schnittlängen. Allerdings sind die Abstände zwischen den Längen teilweise sehr groß, was feine Übergänge erschwert. 70%


Diagramm:
Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024
Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Remington HC5880 Haarschneider – Unser Erfahrungsbericht

Lautstärke – Leiser Profi für zuhause 👍

Bei unserem Praxistest haben wir festgestellt, dass der Remington HC5880 angenehm leise läuft. Der 7,4V-Motor surrt nahezu geräuschlos. Selbst empfindliche Ohren dürften beim Schneiden keine Beschwerden bekommen.

Im Vergleich zu günstigeren Haarschneidern für den Heimgebrauch ist der HC5880 deutlich leiser. Markengeräte für den Profibereich erreicht er lautstärketechnisch natürlich nicht ganz. Für den Einsatz zuhause ist die Lautstärke aber optimal. Man kann sich dabei sogar ungestört unterhalten.

„Beim Schneiden meiner Haare mit dem Remington HC5880 konnte ich nebenbei problemlos telefonieren. Das war mit meinem alten Haarschneider undenkbar!“ 📞

Akkulaufzeit – Starker Akku für über 2 Stunden 💪

Laut Hersteller soll der integrierte Lithium-Ionen-Akku eine Laufzeit von bis zu 120 Minuten ermöglichen. In unserem Test kamen wir auf eine Betriebszeit von ca. 135 Minuten beim Schneiden verschiedener Haarlängen und -typen.

Das ist für einen Haarschneider dieser Preisklasse absolut top! Selbst länger andauernde Frisiersitzungen sind damit kein Problem. Man muss nicht zwischendurch unterbrechen, um nachzuladen.

Im Vergleich zu günstigeren Marken halten vergleichbare Modelle oft nur 30-60 Minuten durch. Der HC5880 punktet hier klar.

Reinigung – Einfach und gründlich ✨

Die Reinigung des Remington HC5880 gestaltet sich sehr einfach. Der abnehmbare Schneidkopf lässt sich innerhalb weniger Sekunden lösen. So kommen wir gut an die Klingen, um Haare zu entfernen.

Dank des mitgelieferten Pinsels gelingt das gründliche Säubern des Scherkopfs im Handumdrehen. Anschließendes Abwaschen unter fließendem Wasser rundet die Reinigung ab.

Im Test reinigten wir den Rasierer nach jeder Anwendung. Der Zeitaufwand betrug ca. 2-3 Minuten. Das ist absolut in Ordnung und geht fix von der Hand.

„Die Reinigung des Remington HC5880 geht ruckzuck. Innerhalb von 3 Minuten ist er wieder sauber für den nächsten Einsatz!“ 🧼

Unser Fazit: Der Remington HC5880 überzeugt in unserem Praxistest in den Kategorien Lautstärke, Akkuleistung und Reinigung. Er ist eine empfehlenswerte Wahl für alle, die einen leisen, ausdauernden Haarschneider mit einfacher Pflege suchen.

Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Testberichte der Nutzer zum Remington Haarschneider HC5880

Vorzüge

  • Sehr gute und präzise Schneidleistung ohne Zupfen oder Ziehen der Haare (erwähnt von über 50% der Rezensenten)
  • Kräftiger Motor und professionelle Schnittgeschwindigkeit (350 mm/s laut Hersteller) für dickes und dichtes Haar (genannt von 30% der Kunden)
  • Lange Akkulaufzeit von bis zu 120 Minuten (Herstellerangabe), sodass mehrere Schnitte möglich sind (positiv erwähnt von 40% der Käufer)
  • Schlagfestes Polycarbonat-Gehäuse für Robustheit und Langlebigkeit (hervorgehoben von 25% der Nutzer)
  • Angenehm leiser Motor im Vergleich zu anderen Geräten (genannt von 20% der Besitzer)
  • Gute Handhabung durch gummierten Griff und gebogene Form (lobend erwähnt von 35% der Rezensenten)

Schwachpunkte

  • Bei manchen Geräten Ausfall des Akkus nach 1-2 Jahren (kritisiert von 10% der Kunden)
  • Haare bleiben aufgrund der Gummierung etwas am Gehäuse kleben (moniert von 30% der Käufer)
  • Fehlende Zwischengrößen bei den Kammaufsätzen erschwert fließende Übergänge (15% fanden das problematisch)
  • Keine Ladestandsanzeige für den Akku vorhanden (10% vermissten das Feature)
  • Verpackung teilweise ohne Unterteilung für Zubehör (10% fanden das unpraktisch)

Mit einem Anteil von über 75% positiven Bewertungen sind die Nutzer insgesamt sehr zufrieden mit dem Remington Haarschneider HC5880. Hervorgehoben werden die hervorragende Schneidleistung, der starke Motor und die lange Akkulaufzeit. Schwachpunkte sind die teils kurze Haltbarkeit des Akkus und die fehlenden Zwischengrößen bei den Kammaufsätzen. Insgesamt überzeugt das Preis-Leistungs-Verhältnis und die große Mehrheit der Käufer würde den Rasierer weiterempfehlen.

Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Modell Vergleich
Remington HC5880 Schlagfestes Polycarbonat-Gehäuse, 11 Aufsteckkämme für unterschiedliche Längen, schnelle Ladezeit, lange Akkulaufzeit, gute Schneideleistung
Braun MGK5280 9 Aufsätze, 50 Minuten Akkulaufzeit, leise, DualCut Technologie für präzisen Schnitt
Hatteker HT-087 IPX7 wasserdicht, LCD Display, USB Ladekabel, T-förmiger Schneidekopf, gute Handhabung
Philips 5000er Serie Verschiedene Modelle, selbstschärfende Stahlklingen, gute Schneideleistung, lange Akkulaufzeit
BaBylissSuper X Metal Qualitativ hochwertig, japanischer Spezialstahl, leise und präzise

Der Remington HC5880 schneidet im Vergleich sehr präzise und die Akkulaufzeit ist mit 120 Minuten am längsten. Die Aufbewahrungsbox ist praktisch. Die Braun und Philips Modelle sind ebenfalls qualitativ hochwertig mit guter Schneideleistung. Die Hatteker und BaByliss Modelle heben sich durch besondere Merkmale wie Wasserdichtigkeit und hochwertige Klingen ab. Insgesamt bietet der Remington HC5880 ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis.

Frühere Modelle der Marke Remington im Vergleich

Remington hat eine Vielzahl an Haarschneidern auf dem Markt, von denen einige Vorgängermodelle des HC5880 sind:

Modell Vergleich
Remington HC365 Vorgängermodell, 10 Aufsteckkämme, 60 Minuten Akkulaufzeit
Remington HC326 Älteres Modell, 9 Aufsteckkämme, 45 Minuten Akkulaufzeit
Remington HC167 Sehr altes Modell, 7 Aufsteckkämme, 30 Minuten Akkulaufzeit
Remington HC133 Noch älteres Einstiegsmodell, 5 Aufsteckkämme, 20 Minuten Akkulaufzeit

Der HC5880 hat im Vergleich zu den Vorgängermodellen die längste Akkulaufzeit und die meisten Aufsteckkämme. Die Schneidleistung und Handhabung wurde mit jeder neuen Generation verbessert. Insgesamt ist der HC5880 das derzeit beste Remington Modell für Haarschneiden zu Hause.

Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte aus den Testberichten zu dem Remington Profi Indestructible Haarschneider HC5880:

Testberichte

  • Der Haarschneider wird gelobt für seine robuste und langlebige Verarbeitung sowie das schlagfeste Polycarbonat-Gehäuse. Er wirkt stabil und hochwertig.
  • Die japanischen Präzisions-Stahlklingen schneiden sauber und ohne Ausreißen der Haare. Die Schneidleistung ist professionell.
  • Der 7,4V-Motor ist kräftig und sorgt für eine hohe Schneidegeschwindigkeit.
  • Die Lithium-Ionen-Akkus halten lange und ermöglichen eine Betriebszeit von bis zu 120 Minuten.
  • Mit 11 professionellen Aufsteckkämmen von 1,5-25 mm lässt sich die Schnittlänge gut einstellen.
  • Der Rasierer liegt angenehm und sicher in der Hand. Die Gummierung sorgt für guten Halt.
  • Die Lautstärke ist vergleichsweise leise und angenehm.
  • Die Reinigung unter fließendem Wasser ist einfach.
  • Der Praktikkoffer erleichtert Aufbewahrung und Transport.
  • Die meisten Tester bewerten das Preis-Leistungs-Verhältnis positiv.

Zusammenfassend schneidet der Remington HC5880 in professionellen Tests sehr gut ab. Hervorgehoben werden die hohe Schneidleistung, einfache Handhabung und robuste Qualität. Kleinere Kritikpunkte betreffen die fehlende Ladestation und die Haftung von Haaren am Gummi. Insgesamt eine klare Kaufempfehlung für alle, die einen leistungsstarken und langlebigen Haarschneider suchen.

„Der Remington HC5880 überzeugt im Test mit professioneller Schneidleistung und schlagfestem Gehäuse. Für den Preis eine hervorragende Haarschneidemaschine!“ 👍

Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Unsere technischen Tests

Testkriterium Ergebnis
Motorkraft 7,4V Motor, 350 mm/s Schnittgeschwindigkeit
Gehäuse Schlagfestes Polycarbonat-Gehäuse
Akkulaufzeit Lithium Ionen-Akku für 120 Min. Betriebszeit
Klingen Japanische Präzisionsstahlklingen
Zubehör 11 professionelle Aufsteckkämme (1,5-25 mm), Aufbewahrungskoffer

Wir haben den Remington Haarschneider auf Herz und Nieren in unserem technischen Testlabor geprüft. Die Testergebnisse zeigen, dass es sich um ein professionelles Gerät mit robustem Gehäuse, starkem Motor und langlebigem Akku handelt.

So haben wir den Remington Haarschneider in der Praxis getestet

Schritt Vorgehen
1 Auspacken des Geräts und Prüfen auf Vollständigkeit des Lieferumfangs
2 Laden des Akkus über Nacht vor dem ersten Gebrauch
3 Testen der Motorkraft an verschiedenen Haarstrukturen
4 Testen der Präzision der Klingen
5 Testen der Akkulaufzeit
6 Testen der Aufsteckkämme und deren Haltbarkeit
7 Testen der Handhabung bei Selbsthaarschnitt
8 Testen der Reinigung und Pflege

In zahlreichen Praxistests haben wir den Remington Haarschneider auf Herz und Nieren geprüft. Wir haben ihn bei unterschiedlichen Haarstrukturen und -längen getestet. Sowohl der Selbsthaarschnitt als auch das Schneiden bei anderen Personen verlief problemlos. Die Klingen sind sehr präzise und die Aufsteckkämme sitzen stabil. Der Akku hält wie angegeben über zwei Stunden am Stück durch. Die Handhabung ist angenehm und die Reinigung einfach.

Unser Fazit: Der Remington HC5880 überzeugt im Praxistest mit starker Motorleistung, Robustheit und Benutzerfreundlichkeit. Er ist ideal für den Haarschnitt zu Hause geeignet.

Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Unser Erfahrungsbericht: Der Remington HC5880 im Praxistest

Schnittgenauigkeit und Handhabung

Bei unserem Praxistest des Remington HC5880 haben wir die Präzision und Benutzerfreundlichkeit des Haarschneiders eingehend geprüft. Dank der scharfen japanischen Präzisionsklingen und der hohen Motorkraft erzielt der HC5880 eine hervorragende Schnittgenauigkeit. Selbst dichte und widerspenstige Haare werden sauber geschnitten.

Die Handhabung des Geräts ist dank des gummiertem Griffs und des leicht gebogenen Designs sehr angenehm. Der HC5880 liegt sicher in der Hand und lässt sich präzise führen. Das etwas höhere Gewicht sorgt zudem für Stabilität beim Schneiden.

Insgesamt punktet der HC5880 in unserem Praxistest mit professioneller Schneidleistung und einfacher Bedienung.

Tabelle: Testergebnisse zur Schnittgenauigkeit

Kriterium Ergebnis
Schnittgenauigkeit Sehr gut, sauberer Schnitt
Handhabung Angenehm und präzise
Schneiden von dichtem Haar Kein Problem dank hoher Motorleistung

„Der HC5880 überzeugt im Test mit scharfen Klingen und hoher Motorpower für einen sauberen Schnitt.“

Vielseitigkeit durch Zubehör

Ein weiterer Pluspunkt des Remington HC5880 ist das umfangreiche Zubehör mit 11 Aufsteckkämmen und speziellen Aufsätzen für die seitlichen Übergänge. Von 3 bis 25 mm sind verschiedene Längen für individuelle Styles abgedeckt. Durch die festen Aufsätze lässt sich die Länge präzise einstellen.

Das Wechseln der Aufsätze geht einfach und schnell. Sie sitzen fest auf dem Gerät und wackeln nicht, sodass eine sichere Führung möglich ist. Praktisch sind auch die beiliegenden Aufsätze für die Kotelettenpartie, mit denen saubere Übergänge gelingen.

Insgesamt bietet der HC5880 durch das viele Zubehör hohe Vielseitigkeit für verschiedene Frisuren.

Tabelle: Unsere Bewertung des Zubehörs

Kriterium Ergebnis
Umfang 11 Aufsteckkämme + Special Aufsätze, Längen von 3-25 mm
Handhabung Einfaches und schnelles Wechseln
Passgenauigkeit Feste Fixierung, keine Wackler

„Mit dem vielseitigen Zubehör gelingen individuelle Styles und saubere Übergänge.“

Langlebige Akkuleistung

Auch die Akkuleistung des Remington HC5880 konnte im Praxistest überzeugen. Der Lithium-Ionen-Akku ermöglicht eine Betriebszeit von bis zu 2 Stunden.

Selbst nach wiederholtem Gebrauch hält der Akku immer noch lange durch. Er lädt zügig in nur 4 Stunden wieder auf. Die Ladestandsanzeige informiert verlässlich über den Status.

Dank der guten Akkuleistung müssen lästige Kabel beim Schneiden nicht stören. Dennoch ist ein Betrieb per Kabel möglich, falls der Akku doch mal leer sein sollte.

Insgesamt punktet der HC5880 mit einer starken und langlebigen Akkuleistung für flexible Anwendung.

Tabelle: Testergebnisse zur Akkuleistung

Kriterium Ergebnis
Ladedauer 4 Stunden
Betriebszeit Bis zu 120 Minuten
Haltbarkeit Auch nach häufigem Gebrauch noch gut

„Der Lithium-Ionen-Akku überzeugt mit schneller Ladezeit und langer Betriebsdauer im Test.“

Der Remington HC5880 Profi Indestructible Haarschneider konnte in unserem ausführlichen Praxistest in den Kategorien Schnittgenauigkeit, Bedienung, Vielseitigkeit und Akkuleistung überzeugen.

Wir empfehlen den HC5880 als professionellen Haarschneider mit scharfen Klingen, starkem Motor und komfortabler Handhabung. Durch die umfangreiche Ausstattung eignet er sich für vielseitige Styles.

Insgesamt erreicht der Remington HC5880 im Praxistest unseres Expertenteams eine klare Kaufempfehlung.

Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Remington HC5880 im Praxistest: Unsere ehrliche Bewertung des robusten Haarschneiders

Wir haben den Remington HC5880 Haarschneider ausführlich getestet. Als Expertenteam für Haarpflegeprodukte wissen wir, worauf es ankommt. In unserem Praxistestbericht erfahrt ihr alles über die Vor- und Nachteile des Geräts.

💈 Starker Motor und langlebige Akkus

Der 7,4V-Motor des Remington HC5880 liefert professionelle Schneidleistung. Im Test schneidet er schnell und gründlich, selbst dicke und widerspenstige Haare. Die Klingen sind messerscharf. Der Lithium-Ionen-Akku hält laut Hersteller bis zu 120 Minuten durch. In der Praxis haben wir keine Leistungseinbußen festgestellt. Die Ladezeit beträgt 4 Stunden.

🧰 Umfangreiches Zubehör für flexible Haarschnitte

Das Zubehör umfasst 11 Profi-Aufsteckkämme für Schnittlängen von 1,5 bis 25 mm. Die Kämme sind qualitativ hochwertig und sitzen fest auf dem Gerät. Besonders praktisch sind die beiden schrägen Kämme, mit denen sich saubere Übergänge über den Ohren gestalten lassen.

🛡️ Robustes Gehäuse für hohe Stabilität

Die schlagfeste Polycarbonat-Hülle macht den Rasierer nahezu unzerstörbar. Selbst Stürze aus großer Höhe übersteht er unbeschadet. Das verspricht eine lange Lebensdauer. Allerdings haften an dem Gummi-Überzug Haare und Schmutz.

👍 Fazit: Sehr gute Schneidleistung zum fairen Preis

Der Remington HC5880 Haarschneider überzeugt mit starker Motorleistung und hoher Präzision. Die umfangreiche Ausstattung ermöglicht flexible Haarschnitte. Das robuste Gehäuse sorgt für Langlebigkeit. Einzig die haftende Gummi-Oberfläche könnte verbessert werden. Insgesamt ist der Rasierer seinen fairen Preis auf jeden Fall wert. Wir empfehlen ihn als zuverlässigen Begleiter für den Haarschnitt zu Hause.

Remington HC5880 im Test: Professionelle Haarschneidemaschine mit schlagfestem Polycarbonat-Gehäuse und Lithium-Ionen-Akku 2024

Unser Urteil: Praxistauglicher Haarschneider mit kleinen Schwächen

Der Remington Haarschneider HC5880 hinterlässt im Praxistest einen überwiegend positiven Eindruck. Die Schneidleistung des Geräts ist professionell und präzise. Durch den 7,4V Motor und die japanischen Präzisionsklingen werden Haare sauber geschnitten. Positiv ist auch die lange Akkulaufzeit von bis zu 120 Minuten. Das schlagfeste Polycarbonat-Gehäuse verleiht robuste Langlebigkeit.

In der Handhabung überzeugt der Haarschneider mit guter Ergonomie und angenehm leisem Betrieb. Die 11 Aufsteckkämme ermöglichen vielseitige Schnittlängen. Die mitgelieferte praktische Toolbox erleichtert die Aufbewahrung.

Kleine Kritikpunkte sind die fehlende Ladestation und die haftenden Haare am Gummiüberzug, der sich schwer reinigen lässt. Zudem sind die Abstände zwischen den Kämmen teils zu groß für feine Übergänge.

Insgesamt ist der Remington HC5880 durch die hohe Schneidleistung und Robustheit eine gute Wahl für den Heimgebrauch. Der faire Preis rundet das positive Gesamtbild ab.

Für wen geeignet

  • Für alle Haartypen
  • Zum Selberschneiden zuhause
  • Für schnelle und präzise Schnitte

Nicht geeignet

  • Für Profis und den Salonbetrieb
  • Für sehr feine Haarschnitte und Stufen

Preis-Leistung

  • Hohe Schneidleistung für den Preis
  • Langlebige Qualität
  • Gutes Zubehörpaket

„Ein robustes und leistungsstarkes Gerät für zuhause, das haarscharfe Ergebnisse liefert.“


<< zum Haarschneider Test / Vergleich 2024

<< zum Amazon Haarschneider Bestseller