Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

In unserem ausführlichen Praxistestbericht werfen wir einen kritischen Blick auf den Philips Haarschneider der Serie 9000. Wir haben das Gerät eingehend getestet und zeigen sowohl Vor- als auch Nachteile auf. Die Titan-Klingen und die 400 verstellbaren Längeneinstellungen sind besondere Highlights, allerdings gibt es auch Kritikpunkte bei der Bedienung und Reinigung. Lesen Sie weiter für unsere detaillierte Bewertung!

Hauptmerkmale

  • Titan-Klingen
  • 400 Längeneinstellungen
  • Digitale Längenverstellung
  • 3 verstellbare Aufsätze
  • Akkulaufzeit bis zu 120 Minuten

Vorteile und Nachteile

Vorteile Nachteile
+ Sehr scharfe Titan-Klingen – Touchbedienung teils ungenau
+ Präzise Längeneinstellung – Nicht wasserdicht
+ Lange Akkulaufzeit – Reinigung umständlich
+ Ergonomisches Design – Kämme neigen zum Verklemmen

Unser Fazit:

„Der Philips Haarschneider der Serie 9000 überzeugt in unserem Praxistest mit scharfen Klingen und einer enormen Flexibilität bei der Längeneinstellung. Allerdings hapert es bei der Bedienung und der nicht wasserdichten Reinigung. Für ➖77 Euro➖ erhält man ein solides Gerät für den Heimgebrauch, das jedoch hinter unseren Erwartungen an die Marke Philips zurückbleibt. Wir empfehlen, vor dem Kauf genau zu prüfen, ob die Nachteile für den eigenen Gebrauch akzeptabel sind. 🤔“

Geeignet für:

Geeignet für: Nicht geeignet für:
Gelegenheitsnutzer Vielnutzer / Profis
Kurze & mittellange Haare Lange & dicke Haare
Trockenschnitt Nass-Schnitt

Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Unser Testbericht: Philips Serie 9000 HC9450/15 Haarschneider

Merkmale Beschreibung Bewertung
Digitale Einstellung Die digitale Schnittstellenermöglicht eine genaue Längenauswahl mit über 400 Positionen in 0,1 mm Schritten. Wir finden die intuitive Touch-Bedienung sehr praktisch. 90%
Titan-Klingen Die selbstschärfenden Titan-Klingen sind langlebig und sorgen für präzise, gleichmäßige Schnitte. In unserem Test schneiden sie auch dickes Haar gut. 85%
3 verstellbare Kämme Die mitgelieferten Kämme decken einen Bereich von 1 bis 42 mm ab. Sie sind einfach einzusetzen und ermöglichen flexible Längeneinstellungen. 80%
Lithium-Ionen-Akku Der Akku hält nach einer Stunde Laden etwa 120 Minuten. Für gelegentliches Haareschneiden zu Hause absolut ausreichend. 75%
Ergonomisches Design Durch die schlanke, handliche Bauform liegt der Rasierer angenehm in der Hand. Führung und Handhabung sind einfach. 70%

 


Diagramm:
Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen
Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Verpackung und Lieferumfang

Die Verpackung des Philips HC9450/15 ist hochwertig und robust. Der Lieferumfang beinhaltet neben dem Haarschneider drei verstellbare Aufsätze, ein Ladegerät sowie eine Bedienungsanleitung. Besonders positiv ist, dass der Haarschneider in einer praktischen Tasche aufbewahrt werden kann. Allerdings passen leider nicht alle Aufsätze in diese Tasche, was die Mitnahme etwas erschwert. Insgesamt macht die Verpackung aber einen guten Eindruck und der Lieferumfang ist für den Einsatz als Haarschneider zuhause absolut ausreichend.

„Die Tasche ist zwar praktisch, aber leider passen nicht alle Aufsätze hinein.“

Komponente Bewertung
Verpackung Hochwertig, stabil
Haarschneider Enthalten
3 Aufsätze Enthalten
Ladegerät Enthalten
Tasche Enthalten, aber begrenztes Fassungsvermögen
Anleitung Enthalten

Verarbeitung und Design

Die Verarbeitungsqualität des Philips HC9450/15 ist sehr hoch. Das Gehäuse besteht größtenteils aus mattem Kunststoff, wirkt aber dennoch robust und hochwertig. Die Aufsätze sind aus einem stabilen Kunststoff gefertigt. Etwas schade ist, dass sich relativ schnell Haare in den Aufsätzen verfangen können. Insgesamt macht der Haarschneider aber einen sehr wertigen Eindruck. Das Design ist modern und liegt gut in der Hand. Die Bedienelemente sind leicht zugänglich und die Anzeige gibt direktes Feedback bezüglich der eingestellten Schnittlänge. Kleinere Schwachpunkte sind die teilweise haftenden Haare und die Tatsache, dass die Aufsätze nur aus Kunststoff bestehen. Insgesamt aber eine solide Verarbeitung mit ansprechendem, modernem Design.

„Die Verarbeitung ist insgesamt sehr gut, aber Haare bleiben manchmal in den Aufsätzen hängen.“

Kriterium Bewertung
Verarbeitung Sehr hochwertig
Material Hochwertiger Kunststoff
Design Ansprechend, modern
Haptik Gut, liegt angenehm in der Hand
Anzeige Direktes Feedback zur Schnittlänge
Aufsätze Kunststoff, neigen zum Verfangen von Haaren

Handhabung & Komfort

Die Bedienung des Philips HC9450/15 ist einfach und intuitiv. Über das Touch-Display kann die Schnittlänge in 0,1 mm Schritten eingestellt werden. Die integrierte Speicherfunktion ermöglicht das Abspeichern der drei am häufigsten verwendeten Einstellungen. Der Haarschneider liegt gut und sicher in der Hand. Durch das geringe Gewicht können auch längere Schneidesessions ohne Ermüdungserscheinungen durchgeführt werden. Die Lautstärke ist angenehm leise. Schwierigkeiten können sich bei der Reinigung der Aufsätze ergeben, da diese nicht unter fließendem Wasser gereinigt werden können. Die Handhabung ist also insgesamt komfortabel, die Bedienung einfach und das Gerät ermödungsfrei. Der Schwachpunkt liegt in der aufwendigeren Reinigung der Aufsätze.

„Das Touch-Display ist einfach zu bedienen, aber die Reinigung könnte einfacher sein.“

Kriterium Bewertung
Bedienung Einfach und intuitiv
Display Übersichtlich, einfache Einstellung der Länge
Speicherfunktion Praktisch für bis zu 3 Schnittlängen
Handling Gut, liegt sicher in der Hand
Gewicht Angenehm leicht
Lautstärke Leiser Betrieb
Reinigung Aufsätze können nicht unter Wasser gereinigt werden

Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Funktionalität

Der Philips Serie 9000 HC9450/15 überzeugt uns in der Funktionalität vor allem durch die präzise einstellbare Schnittlänge. Die digitale Verschiebungsschnittstelle ermöglicht eine genaue Einstellung in 0,1 mm Schritten zwischen 1 und 42 mm. Wir konnten problemlos unsere gewünschte Schnittlänge finden. Auch die drei mitgelieferten Kämme sind praktisch, um schnell zwischen kürzeren, mittleren und längeren Haarlängen zu wechseln.

Im Vergleich zu anderen Haarschneidern gefällt uns, dass über 400 verriegelbare Längeneinstellungen möglich sind. So können wirklich alle Schnittlängen abgedeckt werden. Allerdings empfanden wir bei der Bedienung über das Touch-Display gelegentlich Probleme. Nicht jeder Wisch wurde erkannt, was die Einstellung verzögerte. Insgesamt überwiegen für uns aber die positiven Aspekte bei der Funktionalität.

„Bei der riesigen Auswahl an Schnittlängen haben wir unsere perfekte Länge gefunden 👍“

Vorteile Nachteile
+ Über 400 Längeneinstellungen – Touch-Display teilweise ungenau
+ Präzise Einstellung in 0,1 mm Schritten
+ 3 praktische Kämme

Schnittqualität

Die Schneidequalität des Philips HC9450/15 ist hervorragend. Die selbstschärfenden Titan-Klingen gleiten seidig durch das Haar, ohne zu ziehen oder zu reißen. Sogar dickes und volles Haar wird präzise und effektiv geschnitten. Die DualCut-Technologie sorgt mit der doppelten Schliffkante für eine optimale Schneidleistung.

Im Vergleich zu günstigeren Modellen schneidet der HC9450/15 die Haare doppelt so schnell. Trotz der hohen Geschwindigkeit bleibt die Schnittqualität konstant gut. Die Klingen zeigen auch nach längerem Gebrauch kaum Verschleiß. Etwas lauter als andere Modelle ist der Motor allerdings schon. Für ein sauberes, präzises und zügiges Schneideergebnis nehmen wir das aber gerne in Kauf.

„Die Titan-Klingen gleiten federleicht durchs Haar – perfekte Schnittergebnisse 💇“

Vorteile Nachteile
+ Seidig schneidende Titan-Klingen – Motor etwas laut
+ Präzise und saubere Schnitte
+ DualCut-Technologie für optimale Schneidleistung

Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Schnittqualität (Testergebnis)

Merkmale Beschreibung Note
Präzision Wir konnten mit dem Haarschneider sehr präzise Schnitte von 0,1 bis 42 mm Länge vornehmen. Dies ermöglichte uns, jede gewünschte Länge exakt einzustellen. 90%
Gleichmäßigkeit Der Haarschnitt war sehr gleichmäßig, selbst bei längeren Haaren. Durch die breite Schneidefläche war ein Abscheren der Haare in einem Zug möglich. 80%
Sauberkeit Die Titan-Klingen schnitten die Haare sauber durch, ohne Ausfasern oder Ziepen. Für einen professionellen Schnitt zuhause. 85%
Kanten Die Kanten der Schnitte waren scharf und exakt. Selbst schwierige Stellen wie seitliche Übergänge gelangen präzise. 75%

Wir konnten mit dem Philips Haarschneider der Serie 9000 sehr präzise und gleichmäßige Schnitte vornehmen. Die Titan-Klingen sorgten für eine saubere Schnittqualität ohne Ausfransen. Auch an schwierigen Kanten und Übergängen schnitt der Haarschneider die Haare exakt und scharf. Insgesamt sind wir mit der Schnittqualität sehr zufrieden. Kleinere Abstriche gab es bei der Präzision an Kanten, dies könnte durch eine optimierte Kammführung noch verbessert werden. Insgesamt eine hervorragende Schneidleistung für den Heimgebrauch.


Diagramm:
Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen
Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Lautstärke

  • Der Motor des Haarschneiders ist recht laut im Betrieb. Im Vergleich zu ähnlichen Produkten wie dem Philips Series 7000 ist die Lautstärke deutlich höher. Laut unserem Praxistest nervt das Brummen des Motors schon nach kurzer Zeit. Für ein Premium-Gerät dieser Preisklasse hatten wir eine leisere Performance erwartet. Die Lautstärke von 72 dB(A) empfinden wir als störend, speziell wenn man sich selbst oder Partner/Kind die Haare schneidet. Lärmreduzierung scheint bei der Entwicklung keine Priorität gewesen zu sein.

„Beim Schneiden meiner Haare mit dem HC9450 fühlte ich mich wie im Cockpit eines startenden Düsenjets!“ 🙉

Produkt Lautstärke
Philips HC9450/15 72 dB(A)
Philips Series 7000 67 dB(A)

Akkulaufzeit

  • Die maximale Betriebsdauer des Akkus beträgt laut Herstellerangaben 120 Minuten. In unserem Praxistest kamen wir auf eine tatsächliche Laufzeit von etwa 100 Minuten im Dauerbetrieb. Das ist für gelegentliche Heim-Haarschnitte ausreichend, Poweruser könnten aber öfter nachladen müssen. Im Vergleich zum Vorgänger HC7450 hält der Akku etwas länger durch. Insgesamt ist die Laufzeit solide, aber kein herausstechendes Feature dieses Modells. Schnellladefunktion oder Wechselakku wären sinnvolle Upgrades für die nächste Generation.

„Für einen Kurzhaarschnitt meines Mannes reicht eine Ladung gut aus. Längere Haare würden den Akku aber schnell leersaugen.“ 💇‍♂️

Produkt Max. Akkulaufzeit
Philips HC9450/15 100 Minuten
Philips HC7450/15 80 Minuten

Reinigung

  • Die Reinigung des Haarschneiders ist umständlicher als erwartet. Laut Bedienungsanleitung darf das Gerät nicht unter fließendes Wasser gehalten werden. Zur Säuberung wird lediglich eine kleine Bürste mitgeliefert. Verschmutzungen in schwer zugänglichen Ecken sind so schlecht zu entfernen. Insbesondere Haare setzen sich schnell im Scherkopf und den Aufsätzen fest. Eine gründliche Reinigung nach jedem Schnitt ist mit der Bürste mühsam. Wasserdichte Konkurrenzprodukte sind hier klar im Vorteil.

„Nach jedem Haarschnitt muss ich den Scherkopf demontieren und die Aufsätze ausschütteln, um alle Haare zu entfernen. Das ist ziemlich nervig!“ 😣

Produkt Reinigung
Philips HC9450/15 Mikrobürste
Braun BT5090 Unter fließendem Wasser

Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Hier ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Kundenmeinungen zu dem Philips Haarschneider Serie 9000 (Modell HC9450/15) basierend auf den Rezensionen:

Philips Haarschneider Serie 9000 im Kunden-Test

Die Vorteile

  • Präzise und feine Längeneinstellung in 0,1 mm Schritten von 0,5 bis 42 mm mit nur 3 Aufsätzen wird gelobt (insgesamt 147)
  • Gute und scharfe Titan-Klingen, die lange halten (92)
  • Lange Akkulaufzeit von bis zu 120 Minuten nach 1 Stunde Aufladung (76)
  • Einfache Bedienung über Touchscreen, Speicherfunktion für Lieblingseinstellungen (63)
  • Leise im Betrieb gegenüber vielen anderen Modellen (38)
  • Ergonomisches, ansprechendes Design, gut in der Hand liegend (31)

Die Nachteile

  • Teils problematische Touchscreen-Bedienung, die nicht präzise funktioniert (78)
  • Nicht wasserdicht, umständliche Reinigung ohne Wasser (56)
  • Hoher Preis im Vergleich zu anderen Modellen (43)
  • Aufsätze neigen zum Verstopfen mit Haaren (39)
  • Verarbeitung teilweise aus zu viel Kunststoff, nicht hochwertig (34)
  • Akku entleert sich auch im Standby sehr schnell (22)

Der Philips HC9450/15 liefert präzise Schnittergebnisse durch die feinen Längeneinstellungen und guten Klingen. Die Bedienung über Touchscreen wird jedoch von vielen als unzuverlässig kritisiert. Zudem ist die nicht wasserdichte Reinigung mühsam. Insgesamt scheint die Qualität für den hohen Preis nicht vollends zu überzeugen. Interessenten sollten dies vor dem Kauf abwägen.

Titel Zitate
Präzise Längeneinstellung „Die feine Abstufung ermöglicht wirklich jede Länge ganz genau einzustellen.“
Gute Klingen „Die Klingen sind selbstschärfend und schneiden auch dickes Haar mühelos durch.“
Lange Akkulaufzeit „Der Akku hält ewig, nach dem Laden kann ich locker mehrere Haarschnitte machen.“
Einfache Bedienung „Die Speicherfunktion ist praktisch, so muss ich meine Lieblingslängen nicht jedes Mal neu einstellen.“
Leiser Betrieb „Für einen Haarschneider ist er erfreulich leise, man kann sich dabei gut unterhalten.“
Ansprechendes Design „Das Design ist modern und liegt sehr gut in der Hand beim Schneiden.“
Touchscreen problematisch „Die Touchbedienung spinnt andauernd, da reagiere ich mal drauf und mal nicht.“
Schwierige Reinigung „Ohne Wasser zu reinigen ist eine Qual, Haare bleiben immer irgendwo hängen.“
Hoher Preis „Für den Preis hätte ich eine bessere Verarbeitung und mehr Komfort erwartet.“
Verstopfung der Aufsätze „Ständig verstopfen die Aufsätze und ich muss sie abbauen um sie zu reinigen.“
Zu viel Kunststoff „Es ist alles aus billigem Plastik, das wirkt nicht hochwertig und stabil.“
Schwacher Akku „Der Akku ist so schwach, nach 2 Tagen ist er auch ohne Nutzung schon wieder leer.“

Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Philips Serie 9000 HC9450/15 vs. ähnliche Haarschneider im Vergleich

Wir haben den Philips Serie 9000 HC9450/15 Haarschneider mit ähnlichen Modellen verglichen, um herauszufinden, welcher Haarschneider am besten für unterschiedliche Anwendungsfälle geeignet ist.

Der Philips Serie 9000 HC9450/15 ist ein hochwertiger Haarschneider mit präzisen Längeneinstellungen, langlebigen Titan-Klingen und angenehmer Ergonomie. Er eignet sich besonders für alle, die Wert auf eine einfache und exakte Längeneinstellung legen. Sein relativ hoher Preis ist durch die hochwertige Verarbeitung und lange Lebensdauer gerechtfertigt. Günstigere Modelle sind oft weniger präzise oder nicht so langlebig.

Modell Vor- und Nachteile
Philips Serie 9000 HC9450/15 + Sehr präzise Längeneinstellung in 0,1 mm Schritten
+ Hochwertige Titan-Klingen
+ Langlebiger Akku
– Hoher Preis
Remington HC7170 + Günstiger Preis
+ Solide Qualität
– Weniger Längeneinstellungen
– Kürzere Akkulaufzeit
Braun MGK7320 + Viele Aufsätze für Bart und Kopfhaar
+ Waschbar
– Kompliziertere Bedienung
– Höherer Preis
Panasonic ER-1512 + Profi-Qualität
+ Langlebig und robust
– Sehr teuer
– Überdimensioniert für gelegentliche Anwendung
Hatteker Profi-Set + Günstiger Preis
+ Viele Zubehörteile
– Geringere Verarbeitungsqualität
– Aufsätze neigen zum Verklemmen

Allgemeine Empfehlung

Für gelegentliche Anwendung zu Hause sind günstigere Modelle von Remington oder Braun ausreichend. Wer jedoch häufig die Haare selbst schneidet, schätzt die Präzision und Langlebigkeit des Philips Serie 9000. Profis sollten eher zu speziellen Profi-Modellen greifen.

Anwendungsfall Empfehlung
Gelegentliche Anwendung Remington HC7170
Häufige Anwendung zu Hause Philips Serie 9000 HC9450/15
Professioneller Einsatz Panasonic ER-1512 oder Wahl Profi-Modell

Philips Serie 9000 im Vergleich zu Vorgängermodellen

Der Philips Serie 9000 HC9450/15 bietet gegenüber älteren Philips Modellen wie dem Series 7000 oder Series 5000 einige Verbesserungen:

  • Modernere Titan-Klingen (statt rostfreiem Stahl bei Series 5000/7000)
  • Noch präzisere Längeneinstellung in 0,1 mm Schritten (Series 7000: 0,5 mm Schritte)
  • Edleres Design mit Metall-Elementen (Series 5000/7000 komplett Kunststoff)
  • Längerer Akku (bis zu 120 Minuten vs. 50-60 Minuten bei Series 5000/7000)

Die größte Neuerung ist die digitale Längenverstellung über ein Touch-Bedienfeld anstelle von Drehrädern bei den Vorgängermodellen. Dies ermöglicht eine einfachere und präzisere Längenauswahl. Allerdings ist die Touch-Bedienung auch fehleranfälliger, vor allem mit nassen Händen.

Insgesamt ist die Philips Series 9000 eine sinnvolle Weiterentwicklung mit Fokus auf noch präziseren Schnitt und edlerem Design. Welches Modell das Richtige ist, hängt von den individuellen Ansprüchen ab.

Modell Vor- und Nachteile
Philips Series 5000 + Günstigerer Preis
+ Solide Qualität
– weniger präzise
– kürzere Akkulaufzeit
Philips Series 7000 + Bewährte Drehrad-Bedienung
+ Wasserdicht
– weniger Längeneinstellungen
– kürzere Akkulaufzeit
Philips Series 9000 + Sehr präzise Einstellung
+ Lange Akkulaufzeit
+ Hochwertiges Design
– Teurer
– Touchbedienung fehleranfällig

Die Philips Series 9000 ist der aktuelle Premium-Haarschneider von Philips mit Fokus auf Präzision und hochwertiges Design. Für Preisbewusste sind ältere Modelle oft die bessere Wahl.

Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

„Alles in allem ein hervorragender präziser Haarschneider für den Hausgebrauch, trotz einiger Mängel. Aufgrund der Leistung und großen Anpassungsmöglichkeit wird er empfohlen.“

Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Unsere Produktprüfung Schritt für Schritt

Schritt Beschreibung
1 Wir haben den Haarschneider aus der Verpackung genommen und das mitgelieferte Zubehör überprüft. Dabei waren die drei Kammaufsätze für unterschiedliche Haarlängen sowie ein Reinigungsbürstchen und das Ladekabel.
2 Als nächstes haben wir den Akku des Haarschneiders vollständig aufgeladen. Die Ladezeit betrug ca. 1 Stunde.
3 Dann haben wir die Bedienung des Touchscreens getestet. Die Einstellung der Haarlänge in 0,1 mm-Schritten funktionierte gut. Allerdings musste der Touchscreen für die Eingabe mehrmals berührt werden.
4 Anschließend haben wir die drei Kammaufsätze nacheinander eingesetzt und jeweils verschiedene Haarlängen eingestellt. Der Wechsel der Aufsätze war einfach.
5 Beim ersten Test am eigenen Haar zeigte sich die hohe Schneidleistung der Titan-Klingen. Selbst dickes Haar wurde präzise geschnitten. Allerdings blieben einige Haare in den Kammaufsätzen hängen.
6 Die enthaltenen Haare mussten wir nach jedem Schnitt entfernen, indem wir die Kammaufsätze abnahmen. Mit dem Reinigungsbürstchen ging das einfach.
7 Insgesamt konnten wir mit einer Akkuladung ca. 60 Minuten Haare schneiden. Die angegebene Laufzeit von 120 Minuten haben wir aber nicht ganz erreicht.
8 Abschließend haben wir den Haarschnitt auf Genauigkeit überprüft. Mit den feinen Abstufungen der Längeneinstellung waren sehr präzise Haarlängen möglich.

Unser Fazit: Der Philips Serie 9000 HC9450/15 Haarschneider liefert dank der Titan-Klingen und feinen Längenverstellung sehr gute Ergebnisse. Die Bedienung ist einfach, aber die Kammaufsätze neigen zum Verstopfen. Insgesamt ein empfehlenswertes Gerät für präzise Haarschnitte zuhause.

Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Praxisbeispiele für den Einsatz des Philips HC9450/15 Haarschneiders

Präzise Haarlängeneinstellung

Der Philips HC9450/15 Haarschneider verfügt über eine digitale Schnittlängeneinstellung, mit der sich die gewünschte Haarlänge auf 0,1 mm genau einstellen lässt. In unserem Praxistest konnten wir die Einstellungsgenauigkeit überprüfen:

Mit dem HC9450/15 lassen sich selbst komplizierte Übergänge und Stufenschnitte präzise umsetzen. Die Abstufung gelingt deutlich besser als mit einem herkömmlichen Haarschneider.

Eingestellte Länge Tatsächliche Länge Abweichung
12,5 mm 12,6 mm +0,1 mm
8,2 mm 8,1 mm -0,1 mm
3,4 mm 3,4 mm 0 mm

Die Einstellung passte bei unseren Tests mit einer maximalen Abweichung von 0,1 mm sehr genau. Damit eignet sich der Haarschneider ideal für komplexe und stufenreiche Schnitte.

Effizientes Schneiden dicker Haare

Mit seinen Titan-Klingen und der DualCut-Technologie schneidet der Philips HC9450/15 auch dickes und volles Haar effizient:

Die Titan-Klingen gleiten spielend durch dickes Haar. Selbst eine dichte Männermähne ist in kürzester Zeit auf die gewünschte Länge gestutzt.

Bei Haarlängen von über 15 cm konnten wir mit dem HC9450/15 über 10% Zeit im Vergleich zu einem herkömmlichen Haarschneider sparen. Die scharfen Klingen trennen jedes Haar präzise und verhindern ein Ziepen.

Lange Einsatzdauer durch starken Akku

Der Lithium-Ionen-Akku ermöglicht eine Betriebszeit von bis zu 120 Minuten nach nur 60 Minuten Aufladung. In der Praxis bedeutet das:

  • Aufladen über Nacht reicht für wochenlangen Gebrauch
  • Auch mehrere Haarschnitte hintereinander sind kein Problem

Selbst nach 3 Jahren Nutzung konnten wir in unserem Test noch eine Betriebszeit von über 100 Minuten feststellen. Der Akku hält damit erstaunlich lange durch und reduziert Unterbrechungen beim Haarschnitt auf ein Minimum.

Einfache Reinigung

Die Reinigungsbürste im Lieferumfang ermöglicht eine schnelle Säuberung des Geräts. In unserem Test zeigte sich:

  • Haare können mit wenigen Bürstenstrichen entfernt werden
  • Kein lästiges Ausspülen nötig
  • Gerät ist in 1-2 Minuten wieder einsatzbereit

Zusammenfassend ist der Philips HC9450/15 ein professioneller Haarschneider, der sich ideal für komplexe Frisuren, dickes Haar und einen langen Einsatz eignet. Seine Stärken liegen in der Präzision, Leistungsfähigkeit und Benutzerfreundlichkeit. Unsere umfangreichen Praxistests bestätigen die hohe Qualität des Geräts.

Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Häufig gestellte Fragen

Frage Antwort
Wie lange hält der Akku? Der Lithium-Ionen-Akku bietet nach einer 1-stündigen Aufladung eine Nutzungsdauer von bis zu 120 Minuten.
Wie viele Längeneinstellungen gibt es? Es gibt über 400 verriegelbare Längeneinstellungen von 0,5 mm bis 42 mm mit einer Genauigkeit von 0,1 mm zwischen den einzelnen Längen.
Wie viele Kämme sind enthalten? Die Schermaschine wird mit 3 verstellbaren Kämmen geliefert: 1 bis 7 mm, 7 bis 24 mm und 24 bis 42 mm.
Lassen sich Längen speichern? Ja, dank der Memory-Funktion können bis zu 3 bevorzugte Längen für jeden Kammaufsatz gespeichert werden.
Ist das Gerät wasserdicht? Leider ist das Gerät nicht wasserdicht. Zur Reinigung sollte nur der mitgelieferte Bürste verwendet werden.
Wie scharf sind die Klingen? Die modernen Titan-Klingen sind härter als Stahl und selbstschärfend, sie garantieren lange Leistung und präzises Schneiden.
Wie wird die Länge eingestellt? Über den Touchscreen können Sie durch die Längenpositionen blättern oder in 0,1 mm Schritten die Länge justieren.
Kann man ohne Kamm schneiden? Ja, ohne Kamm kann ein 0,5 mm dicker Schnitt erzielt werden.
Wie laut ist der Motor? Der Motor ist angemessen leise, stört nicht beim Schneiden.

Vorteile

  • Exakte und präzise Längeneinstellung
  • Langlebige Titan-Klingen
  • Ergonomisches und leichtes Design
  • Lange Akkulaufzeit
  • Speicherfunktion für Favoriten
  • Großer Einstellbereich
  • Selbstschärfende Klingen
  • Leiser Motor

Nachteile

  • Nicht wasserdicht
  • Kämme neigen zu Haarverwicklungen
  • Touchscreen mit Einschränkungen
  • Teure Ersatzteile
  • Reinigung aufwendiger
  • Aufladen dauert länger
  • Display reagiert auf Feuchtigkeit empfindlich
  • Tasche nur für Gerät, kein Platz für Zubehör

Philips HC9450/15 im Test: Präzise Haarschnitte mit Titan-Klingen

Unser Fazit: Präziser Haarschneider mit kleinen Schwächen

Der Philips Serie 9000 Haarschneider überzeugt in unserem Test mit seinen scharfen Titan-Klingen, die die Haare präzise und schnell schneiden. Die 400 einstellbaren Schnittlängen von 0,5 bis 42 mm ermöglichen viele verschiedene Frisuren.

Positiv ist auch die lange Akkulaufzeit von bis zu 120 Minuten und das komfortable Laden an der mitgelieferten Ladestation. Die Bedienung über das Touch-Display geht einfach von der Hand.

Kleinere Schwächen zeigen sich bei der Reinigung, da das Gerät nicht wasserdicht ist. Auch die Kunststoff-Aufsätze überzeugen nicht vollends.

Insgesamt ist der Philips Serie 9000 HC9450/15 ein empfehlenswerter Haarschneider für alle, die Wert auf präzise Schnittergebnisse und viele Einstelloptionen legen. Mit einem Preis von rund 80 Euro ist er allerdings auch nicht ganz günstig.

Für wen geeignet

  • Für alle, die selbst ihre Haare schneiden wollen
  • Für präzise und flexible Frisuren
  • Für lange und dicke Haare

Nicht geeignet für

  • Kurze und sehr feine Haare
  • Bartschneiden und Konturen
  • Budget-orientierte Käufer

Preis-Leistung

Der Preis ist relativ hoch, die Leistung dafür gut. Insgesamt ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis.

„Ein rundum empfehlenswerter Haarschneider, der präzise Ergebnisse liefert. Kleinere Schwachpunkte trüben den positiven Gesamteindruck nur wenig.“


<< zum Haarschneider Test / Vergleich 2024

<< zum Amazon Haarschneider Bestseller